Glutamin

Was ist Glutamin?

Glutamin ist eine proteinogene und somit eine am Aufbau von Proteinen beteiligte Aminosäure, die jedoch für den Menschen nicht essentiell ist. Im Blutplasma ist Glutamin mit einem Anteil von rund 20% relativ hoch vertreten. In der Nahrung kommt es zum Beispiel in Mehl (vor allem Dinkel und Weizen) oder in Linsen, aber auch in Rind- oder Schweinefleisch in Mengen von 4-6 Gramm pro 100 Gramm vor. Um mit den genannten Lebensmitteln auf eine Dosierung von 15 Gramm Glutamin zu kommen, müssen jedoch etwa 300-400 Gramm davon konsumiert werden. Um die Vorteile von Glutamin einfacher nutzen zu können, wird es daher schon lange Zeit als Supplement angeboten und verwendet.

  • Frey Nutrition Glutamin Pur, 500g

    Mengenstaffelpreise:
    ab 3 Stück:je 29,90 €
    ab 29,90 €
    Frey Nutrition Glutamin Pur besteht aus puren L-Glutamin Pulver - Micronized Formula. Frey Nutrition Glutamin Pur ist besonders für stark aktive Bodybuilder und Kraftsportler geeignet, welche täglich schweres Training mit Gewichten absolvieren.
    100%(1)
    31,90 €*63,80 €/kg
     
  • Frey Nutrition Glutamin X4, 250 Kaps.

    Frey Nutrition Glutamin X4 besteht aus hochwertigen Komponenten: Glutaminpeptid, L-Glutamin, L-Acetyl-L-Glutamin und L-Glutamin-Alpha-Ketoglutarat. Frey Nutrition Glutamin X4 ist für den erfolgreichen Bodybuilder und Kraftsportler geeignet.
    100%(1)
    Statt 37,90 €29,90 €*11,96 €/100g
     

Wer nimmt Glutamin?

Glutamin wird besonders von Bodybuildern gerne als Supplement eingesetzt und es findet auch in der Medizin Anwendung. Im Ausdauersport wird Glutamin bei hohen Belastungen ebenfalls zur Unterstützung der Athleten supplementiert.

Unterschiedliche Darreichungsformen von Glutamin

Glutamin wird meist in Form von Pulver von den Herstellern angeboten. So ist es relativ einfach in größeren Mengen einzunehmen. Es gibt jedoch auch Kapseln mit Glutamin, falls man es unterwegs einnehmen will. In Kapselform wird Glutamin auch sehr oft in Kombination mit BCAAs oder anderen ergänzenden Aminosäuren verkauft. Der Geschmack von Glutamin in Pulverform ist leicht süßlich und im Gegensatz zu manch anderen isolierten Aminosäuren überhaupt nicht unangenehm.

Dosierungen von Glutamin im Hobby- und im Profibereich

Die einzelnen Dosierungen der Aminosäure Glutamin unterscheiden sich zwischen Profi- und Hobbysportlern nicht wesentlich. Generell werden Mengen von etwa 5-15 Gramm eingesetzt. Diese Dosierungen werden je nach Bedarf und Trainingshäufigkeit etwa 1-3 mal täglich von den Sportlern eingenommen.

Verzehrempfehlung

Optimale Einnahmezeitpunkte für Glutamin sind morgens nach dem Aufstehen, sowie nach dem Training und abends vor dem Schlafengehen. Begonnen werden sollte mit einer Dosierung von etwa 5 Gramm, welche dann bis zu den erwünschten Ergebnissen gesteigert werden kann. Das Pulver wird zur perfekten Verträglichkeit in etwas lauwarmen (Achtung: kein sehr heißes Wasser nehmen, da das Glutamin sonst möglicherweise an Wirkung verliert) aufgelöst. Auch eine Einnahme in Fruchtsäften oder kaltem Wasser ist jedoch möglich. Aufgrund des relativ angenehmen Geschmacks ist eine Überdeckung des Eigengeschmacks von Glutamin jedoch nicht wirklich notwendig. Da Glutamin relativ schnell zerfallen kann, sollte beachtet werden, dass es nach dem Auflösen sobald wie möglich getrunken wird. Als Bestandteil eines Intra Workout Shakes (= Shake, der während des Trainings getrunken wird) ist Glutamin aufgrund dieser Eigenschaft somit denkbar ungeeignet. Glutamin kann perfekt mit BCAAs oder/und Creatin kombiniert und eingenommen werden. Auch im Whey Shake kann es nach dem Training gemeinsam mit Maltodextrin getrunken werden. Es muss jedoch bei höheren Dosierungen (10-15 Gramm) die leichte Geschmacksänderung des Whey Shakes bedacht werden.