Low Carb Riegel

Was sind Low Carb Riegel?

Low Carb Riegel sind spezielle Eiweißriegel, die im Rahmen einer kohlenhydratreduzierten Ernährung genutzt werden können. Je nachdem, welche Ernährungsphilosophie man befolgt, kann die tägliche Grenze an Kohlenhydraten unterschiedlich hoch gesetzt sein. Low Carb Riegel stellen geeignete Snacks dar, die Eiweiß liefern, jedoch die Menge an erlaubten Kohlenhydraten nicht unnötigen ansteigen lassen.

  • Quest Nutrition Quest Bars, 1 Riegel, 60g

    Quest Nutrition Quest Bars sind besonders leckere Protein Riegel. Quest Nutrition Quest Bars enthalten hochwertiges Whey Protein Isolate und Milk Protein Isolate. Quest Nutrition Quest Bars gibt es in vielen leckeren Geschmacksrichtungen.
    68.571428571428%(7)
    2,29 €*3,82 €/100g
     

Low Carb Riegel in der Atkins Diät

Eine besonders strenge Form der Low Carb Ernährung stellt die Atkins Diät dar. Die von Robert Atkins erfundene Diät soll den Körper gezielt in die Ketose führen. Also einen Zustand, in der Fette statt Kohlenhydrate zur Energiegewinnung genutzt werden. Je nach Phase, in der man sich befindet, sind oftmals nicht mehr als 30 g Kohlenhydrate pro Tag erlaubt.

Low Carb Riegel können daher als leicht zu transportierender Mahlzeitenersatz oder Süßigkeitenersatz im Rahmen einer Low Carb Diät genutzt werden. Dies gelingt durch die Polyole, die in Low Carb Riegel enthalten sind.

Was sind Polyole in Low Carb Riegeln?

Polyole sind Zuckeralkohole, die im Körper anders verstoffwechselt werden als Kohlenhydrate. Aus diesem Grund werden die Polyole in Low Carb Riegel nur zum Teil auf das Kohlenhydrat-Konto angerechnet, wie in der folgenden, beispielhaften Aufführung zu erkennen ist:

  • Sorbit 2.6 50 - 70 %
  • Xylit 2.4 100 %
  • Maltit 2.1 75 %
  • Isomalt 2.0 45 - 65 %
  • Lactit 2.0 30 - 40 %
  • Mannit 1.6 50 - 70 %
  • Erythritol 0.2 60 - 80 %
  • Hydrogenated Starch Hydrolysates (HSH) 3 25 - 50%

Das bedeutet, das die Sorbit-Menge beispielsweise bis zu 70 % vom Kohlenhydratkonto abzuziehen ist. Low Carb Riegel sind also trotz der Nutzung von Zuckeralkoholen kein Freifahrtschein diese in Unmengen zu genießen.

Darüber hinaus sollte darauf hingewiesen werden, dass ein zu hoher Konsum von Polyolen eine abführende Wirkung haben kann. Wer sich aber auf wenige Riegel pro Tag beschränkt, sollte keine unerwünschten Nebenwirkungen spüren.