Haferflocken

Darum sind Haferflocken gesund

Haferflocken zählen ohne Zweifel zu den Geschenken, die die Natur uns gemacht hat. Seit Jahrhunderten werden sie als gesundes Grundnahrungsmittel eingesetzt und überzeugen durch ein so vollständiges Nährstoffprofil wie kaum ein anderes Lebensmittel. Haferflocken werden rein aus Hafer hergestellt und lassen sich dem Vollkorngetreide zuordnen. Wie alle Vollkornprodukte liefern sie langkettige Kohlenhydrate, die nachhaltig sättigen und Energie spenden. Die enthaltenden Ballaststoffe fördern die Darmgesundheit.

  • ESN Instant Oat Flakes, 2500g

    ESN Instant Oat Flakes enthalten einen hervorragenden Geschmack und lösen sich in trinkbare Flüssigkeiten sofort auf. ESN Instant Oat Flakes sind perfekt für alle stark akiven Sportler, im Bodybuilding, Kraftsport, Ausdauersport und Fitness Sport.
    100%(4)
    16,90 €*6,76 €/kg
     
  • ESN Instant Oats, 4000g

    ESN Instant Oats sind ein hochwertiges Hafervollkornmehl, das aus fein gemahlen Haferflocken ohne Zusatz von Süßungsmitteln hergestellt wird. Sie liefern Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischem Index – perfekt für den Aufbau von Magermasse!
    76.666666656668%(12)
    9,90 €*2,48 €/kg
     

Mit einem Eiweißgehalt von ca. 15% gehören sie zu den wichtigsten pflanzlichen Proteinquellen. Haferflocken enthalten signifikante Mengen mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die unter anderem für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem wichtig sind. Zusätzlich glänzen Haferflocken durch wichtige Mikronährstoffe, wie z.B. die B-Vitamine und Vitamin E, außerdem durch einen hohen Gehalt der Mineralstoffe Magnesium, Calcium, Phosphor und Spurenelemente wie Zink und Eisen.

Für wen eignen sich Haferflocken?

Haferflocken stellen ein klassisches Lebensmittel im Bodybuilding und Kraftsport dar. Aufgrund ihrer relativ hohen Energiedichte können sie beim sauberen Masseaufbau sehr hilfreich sein; Haferflocken liefern keine "leeren Kalorien", sondern essenzielle Makro- und Mikronährstoffe, die schnell und leicht bekömmlich aufgenommen werden. Da sie praktisch zuckerfrei sind, führen sie dem Körper Kohlenhydrate zu ohne für einen instabilen Blutzucker zu sorgen - die perfekte Mahlzeit ein bis zwei Stunden vor dem Workout.

Auch in der Diät lassen sich Haferflocken täglich einsetzen. Ihr Ballaststoffgehalt sorgt für langanhaltende Sättigung und die vielen Vitalstoffe für Vitalität auch im Kaloriendefizit.

Bei Gluten-Intoleranz ist ein Verzehr ebenfalls bedingt möglich. Haferflocken sind per se glutenfrei. Werden sie gemeinsam mit glutenhaltigen Getreidesorten verarbeitet, sind Verunreinigungen möglich, auf die sehr sensible Allergiker reagieren könnten. Beim Kauf von speziell ausgewiesenen, extrem glutenarmen Haferflocken-Sorten stellt dies aber kein Problem dar.

Da Haferflocken auch pflanzliches Eiweiß in nennenswerter Menge liefern, profitieren auch Vegetarier und Veganer von der regelmäßigen Verwendung im Speiseplan.

Die Anwendung von Haferflocken

Nicht nur die Inhaltstoffe, sondern auch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten sprechen für den Kauf von Haferflocken.

Typischerweise werden Haferflocken zum Frühstück verzehrt, zum Beispiel als Grundlage von Müsli. Vorsicht: Fertigmüslis sind häufig größere Mengen Zucker oder minderwertige Fette zugesetzt. Wer wirklich gesund in den Tag starten möchte, mischt Haferflocken zum Beispiel mit Frisch- oder Trockenobst, Saaten und Nüssen.

Ein weiterer Klassiker ist das Porridge, bei dem Haferflocken mit Flüssigkeiten eingeweicht und aufgekocht werden. Verwendet werden kann z.B. Wasser, Kuh-, Soja-, Hafer- oder Mandelmilch. Der Haferbrei ist besonders bekömmlich und sättigend. Tipp: Zusätzliches Eiweißpulver sorgt für die Extra-Portion Protein und leckeren Geschmack.

Schmelzflocken, die sich in Flüssigkeit auflösen, ergeben die ideale Mahlzeit für Eilige und Frühstücks-Muffel. Mit Quark oder Fruchtsaft vermischt, ist schnell eine Portion Gesundheit To Go hergestellt - die Trinkmahlzeit ist übrigens auch toll für jeden, der sich mit dem Muskelaufbau und größeren Kalorienmengen schwer tut.