Testo-Booster

Testo-Booster - Testosteron natürlich steigern

Testo-Booster stellen Supplemente dar, die das körpereigene Testosteron auf natürliche Art und Weise steigern sollen. "Natürlich steigern" deshalb, weil Testo-Booster keine Testosteron-Vorstufen oder -Abkömmlinge beinhalten, sondern stattdessen den Körper zum Erhöhen seiner eigenen Testosteron-Produktion animieren sollen. Das Hormon Testosteron übernimmt im Körper eine Vielzahl an Funktionen, wobei der Muskelaufbau ohne Frage für die meisten Trainierenden die interessanteste ist. Den wohl bekanntesten Testosteron-Booster stellt Tribulus Terrestris dar, aber auch Maca und Asparaginsäure erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit.

Welche Testosteron-Booster gibt es?

Der Andro-Shop teilt die angebotenen Testo-Booster in drei Kategorien ein: Asparaginsäure, Maca und Tribulus Terrestris.

Asparaginsäure ist eine proteinogene Aminosäure, die für den Aufbau von Proteinen im menschlichen Körper notwendig ist. Vor allem Eiklar, Kabeljau oder Tofu enthalten diesen natürlichen Testostosteron-Booster, der im Gegensatz zu den beiden anderen Produkten noch nicht lange auf dem Markt ist.

Maca basiert dagegen auf der nährstoffreichen Maca-Knolle, die einen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren hat. Das Pulver der oft auch als "Superfood" betitelten Pflanze erfreut sich im Bodybuilding einer hohen Beliebtheit als Testosteron-Booster.

Die dritte Kategorie bildet schließlich Tribulus Terrestris. Auch dieser Testo-Booster ist auf natürlicher, pflanzlicher Basis hergestellt und wird bereits seit vielen Jahren von sportlich aktiven Männer genutzt.

Wie werden Testo-Booster eingenommen?

Die meisten hier genannten Testosteron-Booster werden von den Supplementherstellern als Kapseln angeboten. Dies ermöglicht eine einfache und genaue Dosierung. Vor allem Asparaginsäure gibt es jedoch auch als Pulver, so dass dieser Testo-Booster individueller portioniert und genutzt werden kann.

Haben Testo-Booster Nebenwirkungen oder sind diese gefährlich?

Die im Andro-Shop angebotenen Testo-Booster können allesamt in ihrer Anwendung als sicher und nebenwirkungsfrei verstanden werden. Wer sich an die Dosierungsempfehlungen der Hersteller hält, muss sich also keine Gedanken machen, dass diese Supplemente möglicherweise gefährlich sein könnten oder Nebenwirkungen.

Kann man Testosteron-Booster mit Trainingsboostern kombinieren?

Alle angebotenen Testosteron-Booster können vor schweren Trainingseinheit mit Koffein, Creatin oder Pre-Workout Boostern der eigenen Wahl eingenommen werden. Die verschiedenen Supplemente behindern sich nicht gegenseitig in der Aufnahme.