Trainingsbooster

Trainingsbooster für Leistung und Fokussierung

Trainingsbooster stellen ein inzwischen sehr beliebtes Supplement dar, das dabei unterstützen soll mehr Leistung im Training abrufen zu können oder sich beim Krafttraining mehr fokussieren zu können. Im Folgenden sollen die wichtigsten Informationen rund um Trainingsbooster zusammengefasst werden.

Was sind Trainingsbooster?

Trainingsbooster sind Nahrungsergänzungsmittel, deren Inhaltsstoffe so kombiniert werden, dass diese Supplemente vor allem psychische Faktoren wie Motivation und Fokussierung, aber auch physische Faktoren wie den Pump im Training verbessern sollen. Die Hauptinhaltsstoffe der meisten Trainingsboostern sind Koffein, Creatin sowie ausgewählte Aminosäuren und Vitalstoffe.

Welche Trainingsbooster gibt es?

Der Andro-Shop bietet generell vier Kategorien von Trainingsboostern an: Pre-Workout Booster, NO Booster, Fighter Supplements und Trainingsbooster ohne Creatin.

Die Kategorie Pre-Workout Booster umfasst Produkte, die namensgebend unmittelbar vor dem Training genommen werden. Diese Trainingsbooster sollen den Fokus verbessern und den Muskelpump erhöhen. Viele Trainierende nutzen diese Supplemente daher vor allem, wenn sie ihr Training erst nach einem harten Arbeitstag absolvieren können, um so das Beste aus jeder Einheit zu holen. In diesem Zusammenhang werden auch NO Booster verwendet, die speziell für einen besseren Pump im Training sorgen sollen.

Trainingsbooster ohne Creatin

Trainingsbooster ohne Creatin stellen eine besondere Variante von Boostern dar, die als Reaktion auf die Wünsche viele Verbraucher konzipiert wurden. Wer Creatin separat zu sich nehmen möchte oder dieses nur phasenweise gebraucht, greift gerne zu einem Trainingsbooster, der eine ähnliche Wirkung wie andere Produkte hat, aber dennoch kein Creatin enthält. Besonders bekannt ist in dieser Kategorie der Trainingsbooster Jack3D.

Wie sind die Darreichungsformen von Trainingsboostern?

Der Großteil der Trainingsbooster wird in Pulverform mit einem Geschmackszusatz angeboten. Nur die wenigsten Trainingsbooster werden in Kapseln verkauft.

Trainingsbooster selber machen

Produkte wie Arginin oder Citrullin Malat kann man auch pur ohne jegliche Zusätze kaufen. Vor allem Sportler, die ihren Trainingsbooster selber machen wollen, nutzen diese Möglichkeit. Dabei sollte man sich bewusst sein, dass der Eigengeschmack oftmals gewöhnungsbedürftig ist. Der selbst gemachte Trainingsbooster kommt dafür preislich um einiges günstiger als der fertige.

Vorschläge für selbst gemachte Trainingsbooster gibt es im Web viele. Ein solcher Vorschlag soll hier wiedergegeben werden (Quelle: Trainingsbooster zusammengestellt - Eure Meinung! aus dem Forum von TEAM-ANDRO):

  • 5g Creatin
  • 4g Arginin
  • 2g Citrullin Malat
  • 100mg Koffein
  • 2 bis 3g Taurin