NO Booster

NO Booster: Worauf beruht die Wirkung?

NO Booster sind spezielle Trainingsbooster, die von Trainierenden genutzt werden, um mehr Pump im Training und dadurch eine größere Motivation zu erlangen. Die Grundlage dieses beliebten NO Booster Effekts ist in der Regel die Aminosäure L-Arginin. Diese wird im Körper mit Hilfe des Enzyms NO-Synthase in Stickoxid verstoffwechselt. Stickoxid ist schließlich für die Erweiterung der Gefäße und damit den beliebten Pump verantwortlich.

  • All-Stars Raw Intensity 3.17, 400g

    All-Stars Raw Intensity 2 Pre-Workout Supplement für Bodybuilder und Kraftsportler. All-Stars Raw Intensity enthält eine wirksame Matrix Formula für mehr Energie und Kraft im harten Workout. All-Stars Raw Intensity für mehr Erfolg im Bodybuilding.
    75%(8)
    31,99 €*79,98 €/kg
     
  • All-Stars Pump Booster, 352g

    All-Stars Pump Booster Pre-Workout und Pump Supplement Formula für Bodybuilder und Kraftsportler. All-Stars Pump Booster liefert mehr Kraft, Muskelpump, Energie und verstärkt den mentalen Fokus. All-Stars Pump Booster mit Arginin, Citrullin, Koffein.
    100%(1)
    Statt 29,99 €24,90 €*71,14 €/kg

NO Booster ohne Creatin

NO Booster werden im Andro-Shop sowohl mit als auch ohne Creatin angeboten. Generell ist es so, dass Creatin die Wirkung eines NO Boosters nicht beeinflusst. Da Creatin jedoch täglich eingenommen wird und Trainingsbooster nur vor (intensiven) Trainingseinheiten, greifen einige Sportler gerne zu NO Boostern ohne Creatin. Welches Produkt man selbst wählt, hängt also von den eigenen Präferenzen ab.

Haben NO Booster Nebenwirkungen?

Die im Andro-Shop präsentierten NO Booster erfüllen allesamt hohe Qualitätsstandards, die in Deutschland für Supplemente gelten. Unerwünschte oder sogar gesundheitsschädigende Nebenwirkungen sollen auf diese Weise ausgeschlossen werden.

Neben dem Pump kann das in einigen NO Boostern enthaltene Coffein jedoch zu den bekannten aufputschenden Wirkungen führen. Dieser Effekt ist bei vielen Trainierenden im Zusammenspiel mit dem gesteigerten Pump jedoch gewünscht und sehr beliebt.

NO Booster selber machen

Neben fertigen Mischungen bietet der Andro-Shop L-Arginin und Arginin-Alpha-Ketoglutarat an, die als Grundlage eines eigenen NO Boosters genutzt werden können. Als weitere Ergänzung bietet sich L-Citrullin Malat an, das ebenfalls den Pump steigert, sowie Koffein nach Bedarf, um den bereits erwünschten Push-Effekt zu haben.

Eine mögliche Kombination wäre:

  • 5g Creatin
  • 4g Arginin
  • 2g Citrullin Malat
  • 100mg Koffein
  • 2 bis 3g Taurin

Man sollte jedoch bedenken, dass solch ein NO Booster für einige Sportler eine geschmackliche Herausforderung sein kann: Wer L-Arginin schon einmal pur probiert hat, weiß einen geschmacklich gut abgestimmten NO Booster zu schätzen oder greift beim L-Arginin zumindest zu Kapseln, die ebenfalls im Andro-Shop angeboten werden.